Weinlese 2011

Eine sehr gute Ernte die höchste Qualität verspricht !    


Erster Tag der Weinlese :

Montag, der 5. September 2011  

Ein ausnahmsweise frühzeitiges Jahr und eine Kultur 100 % " bio "



Le Manoir de l'étang

Parzelle die den Wein "Le Manoir" hervorbringt. Wunderbare goldene Trauben, aussergewöhnliche Reife (natürliche 13°C),  ausgewogener Säuregehalt und ein geringer Ertrag

               

Le plateau

Eine Parzelle von 2,3 Hektar mit feuersteinhaltigem Boden aus der der  Wein "Tradition" hervorgeht. Sie hat  ebenfalls sehr schöne goldene Trauben und einen zuckerhaltigen Saft mit einem guten Säuregehalt, der diesem Wein seinen typischen Hauch von Mineralität verleihen wird, produziert.

                

Rund um Sancerre  

Haben zwei kleine Parzellen mit der Rebsorte Pinot Noir, die sich unter den Mauern von Sancerre befinden, eine Traube von Qualität mit einem Aroma roten Früchte produziert, die in Roséwein umgewandelt werden.

               
     
Die Weinlese per Hand 

Die manuelle Weinlese erlaubt eine erste Auslese der Trauben beim ernten. Die Nutzung von 80l-Behältern anstelle von Containern steuert zur Qualität des Weines bei. Die Trauben kommen vollständig, ohne Saft und Oxidierung auf das Fließband, das eine weitere Auslese erlaubt, und in den Keller. Dies garantiert die Schonung der Aromen und eine gute Qualität.

Ein großes Dankeschön an die Weinleser!

Anschließend bleibt dem Winzer die delikate und entscheidende Aufgabe die Trauben zu verarbeiten. Dies ist eine Kunst!

 

Kontakt / Links / Impressum / Home
Der Missbrauch von Alkohol ist schädlich für die Gesundheit. Mit Moderation geniessen.